Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wichtige Infomationen für Visa-Kunden

Artikel

Die Deutschen Vertretungen in Südafrika haben das Antragsverfahren für Schengenvisa an die Firma Intergate Visalink auslagert. Intergate Visalink betreibt Annahmezentren in Bloemfontein, Centurion, Kapstadt und Port Elizabeth.

Schengenvisum
Schengenvisum© picture-alliance/ dpa

Die Deutschen Vertretungen in Südafrika haben das Antragsverfahren für Schengenvisa an die Firma Intergate Visalink auslagert. Intergate Visalink betreibt Annahmezentren in Bloemfontein, Centurion, Kapstadt und Port Elizabeth.

Der starke Anstieg der Visaantragszahlen hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass v.a. zur Hauptreisezeit lange Wartezeiten auf einen Abgabetermin entstanden sind. Diese werden durch das neue Verfahren substantiell verringert.

Seit dem 01. Oktober 2013 müssen grundsätzlich alle Anträge auf Schengenvisum in einem der Annahmezentren der Firma Intergate Visalink eingereicht werden. Einzige Visakunden aus KwaZulu-Natal haben die Möglichkeit ihr Visum beim Honorarkonsul in Durban zu beantragen. Terminvereinbarungen und weitere Informationen: www.visa-germany.co.za

Der externe Dienstleister begleitet sie durch das gesamte Antragsverfahren. Die Hauptaufgabe des externen Dienstleisters besteht in der Annahme des Visumantrags, seiner Prüfung auf Vollständigkeit, der Erhebung der Visagebühr und die Rückgabe/-sendung des Passes an den Antragsteller.

Die Prüfung und Entscheidung über ihren Antrag verbleibt bei der Auslandsvertretung.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren für Kurzzeit- und Langzeitvisa finden Sie auf unserer englischsprachigen Webseite.

nach oben