Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

COVID-19: Mauritius - Wichtige Informationen zur Einreise und Rückkehr nach Deutschland

30.12.2021 - Artikel

Ab 01.01.2022 gilt Mauritius in Deutschland nicht mehr als Hochrisikogebiet

Reisende vor Corona-Testcenter am Flughafen
Corona Tests an deutschen Flughäfen. © dpa / Sven Simon

Mauritius- Ein- und Ausreise

Bitte beachten Sie die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Mauritius.
Mit Wirkung seit dem 01.01.2022 ist Mauritius nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft.


Deutschland - Allgemeine Einreisebeschränkungen

Die bei Einstufung als Hochrisikogebiet geltenden Einreisebeschränkungen gelten seit 01.01.2022 für Mauritius nicht mehr.

Dennoch gelten Covid-bedingt noch einige Beschränkungen. Einzelheiten finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums des Innern und für Heimat hier


Deutschland - Digitale Einreiseanmeldung

Da Mauritius seit 01.01.2022 nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft ist, ist eine digitale Einreiseanmeldung gemäß § 3 CoronaEinrV nicht mehr erforderlich.

Deutschland - Test- und Nachweispflicht

Alle Reisenden ab sechs Jahren, die nach Deutschland einreisen, müssen im Rahmen der Einreise nach Deutschland folgende Nachweise vorlegen können:

  • negatives Covid-19-Testergebnis (PCR-Test, bei Abflug max. 48 h alt oder Antigen-Test, bei Einreise oder geplantem Zeitpunkt der Einreise max. 48h alt)  oder
  • Nachweis über vollständige Covid-19-Impfung   oder
  • Nachweis über die Genesung nach einer Infektion.

Der Nachweis ist vor der Einreise erforderlich und muss gegebenenfalls auch der Fluggesellschaft vor Reiseantritt vorgelegt werden.

Die Regelungen bei Flughafentransit (international oder im Schengenbereich) finden Sie ganz unten auf der Seite).

Weitere Details zu den Anforderungen an einen Nachweis finden Sie im Abschnitt „Nachweispflicht“ auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit .

Deutschland - Quarantänevorschriften

Bei Einreisen in Deutschland ab dem 01.01.2022 aus Mauritius gilt keine Absonderungspflicht mehr.

Details zur Einreisequarantänepflicht sowie zu Ausnahmen davon finden Sie auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums.


Deutschland - Flughafentransit

Ein Umsteigen ohne Verlassen des Flughafens gilt als Einreise im Sinne der CoronaEinrV; die Pflicht zur Einreiseanmeldung und Quarantänebestimmungen sind hierfür zwar nicht anwendbar, Reisende unterliegen aber der Test-/Nachweispflicht.

Nach der Ankunft können weitere Testungen oder andere Maßnahmen durch das Gesundheitsamt am Flughafen oder am Ort der Absonderung angeordnet werden.

Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Sie in das Land Ihres endgültigen Reiseziels einreisen dürfen und einen entsprechenden Nachweis mit sich führen.

nach oben